Bilder von Schiffen in der Elbmündung und dem Weltschifffahrtsweg vor Duhnen:

Bild: Zwei Containerschiffe begegnen sich in dem engen Fahrwasser vor der Kugelbake
Zwei Riesen begegnen sich in dem engen Fahrwasser vor der Kugelbake

Vor dem Wattenmeer von Cuxhaven Duhnen liegt die Nordsee und die Elbmündung mit dem Weltschifffahrtsweg. „Schiff-Spotten", das beobachten von Schiffen, kann man sehr gut aus den Ferienwohnungen der Residenz Meeresbrandung und des Strandpalais Duhnen betreiben. Im Sommer können Sie dafür natürlich  auch Ihren Strandkorb am Sandstand von Duhnen ideal nutzen. Die Elbe gehört zu den meist befahrenen Schifffahrtsstraßen der Welt und daher gibt es immer etwas zu sehen. Am Horizont, wo regelmäßig die Schiffe aus Hamburg Kurs aufs offene Meer nehmen und umgekehrt die Pötte aus dem Atlantik die Einfahrt in die Elbe suchen sieht man, bei schönem Wetter, vor den Schiffen die unzähligen Wattwanderer!

Nehmen Sie sich die Zeit die den Weltschifffahrtsweg vor Cuxhaven zu beobachten, es lohnt sich!

An Cuxhaven muss jedes Schiff vorbei, das die Elbe hochfahren will

Gerade zu Zeiten von Großveranstaltungen wie der Hanse Sail oder dem Hamburger Hafengeburtstag ziehen viele interessante  Schiffe vorbei. Großsegler, Kriegsschiffe, Containerschiffe und die schönsten Kreuzfahrtschiffe der Welt fahren dann teilweise an Cuxhaven vorbei. Die Elbmündung ist zwischen Schleswig Holstein und Cuxhaven zwar ca. 18 km breit, aber die Fahrrinne für die Schiffe ist nur einige hundert Meter breit und führt direkt an der Kugelbake, dem Wahrzeichen von Cuxhaven vorbei. Die Kugelbarke ist ca. 28,4 m hoch und steht auch noch über der Wasserlinie. Wenn große Containerschiffe oder Ozeanliner die Kugelbake passieren, kann man daran auch ungefähr die Höhe der Schiffe abschätzen. Die kugelbake ist auch gleichzeitig der Punkt wo die Elbe in die Nordsee mündet.

Die Kugelbake von Cuxhaven

Die Kugelbake ist ein aus Holz errichtetes Seezeichen in Cuxhaven. Die erste Kugelbake wurde 1703 errichtet. Der Ausdruck Bake geht auf das Mittelalter zurück, in dem alle Seezeichen – auch Leuchttürme – so genannt wurden. Seit 1913 ist die Kugelbake das Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven und auch im Wappen der Stadt abgebildet. Das Vorgängerbauwerk diente noch als Leuchtturm; heute wird die Kugelbake nur noch nachts als Touristenattraktion angestrahlt und dient als Motiv für zahllose Fotos.

Viele gute Bilder können Sie auch aus den Ferienwohnungen der Residenz Meeresbrandung und dem Strandpalais Duhnen machen!

Lage der Kugelbake in Cuxhaven