Deutsches Auswandererhaus

Nun haben Sie schon einige Attraktionen kennengelernt. Aber es gibt noch vieles mehr zu sagen. Sie könnten das Deutsche Auswandererhaus besuchen, welches mitten in Bremerhaven zu finden ist. Es ist am neuen Hafen zu finden, der schon 1852 eröffnet wurde und der seinen Namen daher hat, dass ungefähr 1,2 Millionen Menschen in die neue Welt aufbrachen. Dies geschah 1890 und seitdem hat der neue Hafen seinen Namen. Das Auswandererhaus erzählt also eine Geschichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Anhand 34 realer Familiengeschichten werden in dem Bremerhavener Erlebnismuseum 300 Jahre deutsche Migrationsgeschichte ebenso emotional wie informativ vermittelt. Während ihres Rundgangs begleiten die Museumsgäste die Lebensgeschichte jeweils eines Aus- und eines Einwanderers und lernen auf diese Weise die unterschiedlichen Gründe kennen, die Menschen dazu bewogen haben – und noch immer bewegen – ihre Heimat zu verlassen, um in der Ferne ein vermeintlich besseres Leben zu führen. Die Besucher des Migrationsmuseums begeben sich auf eine historische Zeitreise und tauchen inmitten detailgetreuer Rekonstruktionen originaler Orte und Schauplätze in die Welt der Aus- und Einwanderung ein.

Auf den Spuren von ausgewanderten Familienmitgliedern

Das Deutsche Auswandererhaus, bietet Ihnen kostenfreien Zugang auf zwei Datenbanken. Diese ermöglichen den Besuchern des Museums täglich ab 12:00 Uhr eine kostenlose Familienrecherche zu betreiben. Begeben Sie sich auf die Spurensuche von ausgewanderten Familienmitgliedern und Bekannten. Gerne steht Ihnen auch Personal des Museums beratend zur Seite.

Das Museum ist auch auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen eingerichtet. Alle Räumlichkeiten des Deutschen Auswandererhauses sind barrierefrei.

In der Ausstellung steht Ihnen das Museumspersonal gerne unterstützend zur Seite. Zudem wird Ihnen nach Voranmeldung eine besondere Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und Führungen in Gebärdensprache angeboten. Hier ist eine frühzeitige Anmeldung unbedingt notwendig.

Ich war selber schon mehrfach im Deutschen Auswandererhaus und war jedes Mal begeistert!

Sonderausstellungen

Regelmäßig hat man die Chance eine der interessanten Sonderausstellungen zu besuchen. Bitte Informieren Sie sich auf der Internetseite des Museums über aktuelle Angebote. Es lohnt sich! 

Anschrift und Kontakt

Deutsches Auswandererhaus
Columbusstraße 65
D-27568 Bremerhaven

T +49 (0) 471 / 90 22 0 – 0
T +49 (0) 471 / 90 22 0 – 22
info@dah-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

März - Oktober
Täglich  | 10 Uhr - 18 Uhr

November - Februar
Täglich | 10 Uhr - 17 Uhr

Letzter Einlass: jeweils eine Stunde vor Schließung
Die Familienrecherche ist täglich ab 12 Uhr für Sie geöffnet.
Das Museum ist barrierefrei. Das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet.

Eintrittspreise

Erwachsene 12,80 EUR
Ermäßigt (Rentner, Senioren) 11,80 EUR
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Behinderte) 10,60 EUR
Kinder (4-16 Jahre): 7,50 EUR
Familien (2 Erwachsene, Kinder 4 – 16 Jahre): 32,50 EUR
Fotoschutzgebühr*

1,50 EUR

* Das Fotografieren und Filmen in der Ausstellung ist ausschließlich für private Zwecke gestattet. Die Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und kommerzielle Verwendung ist untersagt.