Deutsches U-Boot Museum

Das Deutsche U-Boot Museum wird Sie begeistern, denn es ist nicht sonderlich klein und hat somit sehr viel zu bieten. Nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung, Telefon 04722-322 und 04722-912395, kann der Besucher eine wissenschaftlich fundierte Sammlung, die weltweit wohl einmalig sein dürfte, unter der Leitung eines kompetenten Mitarbeiters des Archivs besichtigen. Sie sollten sich für den Besuch auf jeden Fall genügend Zeit nehmen, um alles ausführlich bestaunen und besichtigen zu können. U-Boote waren schon immer interessant und werden es auch im Urlaub sein. Hier findet man alles, was mit der deutschen U-Bootwaffe im 2.Weltkrieg zu tun hatte. Es wird die ganze Thematik, nicht nur die technischen und historischen Fakten, sondern es wird auch den U-Bootfahrern, den Erfindern, Technikern und Strategen entsprechend Raum gegeben. Sogar eine 8,8 cm Bordkanone ist im Museum aufgebaut. Die beiden Schwerpunkte bilden die U-Boote der deutschen kaiserlichen Kriegsmarine des ersten, sowie der Kriegsmarine des zweiten Weltkrieges. Das Museum hat ein Ober- und ein Untergeschoss und ist dort durch Räume unterteilt. So kann man immer passend nach Thema einen Raum besuchen. So zum Beispiel den Raum Georg Lassen, wo man viele Vitrinen mit Ausstellungstücken bestaunen kann. Wer lieber die Flotte der Bundesmarine besser kennenlernen möchte, sollte sich für einen anderen Raum entscheiden. es gibt so viel zu sehen, ob nun eine Zeitschriften Bibliothek, die über U-Boote berichten, ob für U-Boote der kaiserlichen Marine, ob Modell-U-Boote der verschiedensten Baugruppen oder mehr.

Ein Besuch lohnt sich für Jung und Alt

Wir wollen Ihnen hier gar nicht zu viel verraten, man kann sich wohl vorstellen, dass ein Museum nur über U-Boote sehr interessant ist und das man dort über Stunden gewisse Dinge bestaunen kann. Wenn Sie vor Ihrem Urlaub unbedingt mehr wissen wollen, können Sie die Webseite des Museums besuchen und dort alles über einzelne Räume und mehr erfahren können! Wir wollen es dabei belassen, dass man in dem Museum wirklich begeistert sein wird. Dass man es wahrscheinlich mehr als nur einmal sehen möchte und dass man sich so noch mehr auf das Wasser und den Strand freuen wird. Natürlich gibt es noch mehr in Cuxhaven in unserer Nähe zu erleben, ob Sie nun als Single oder mit der Familie anreisen. Für jeden gibt es was zu sehen und zu erleben, so dass Sie den Urlaub garantiert nicht so schnell vergessen werden. Das U-Boot Museum ist eine von vielen Möglichkeiten, die sich Ihnen in der Nähe Ihrer Unterkunft bieten und die Ihnen den Urlaub noch etwas versüßen werden!

Anschrift und Kontakt

Anschrift
Deutsches U-Boot-Museum
Lange Straße 1
27478 Cuxhaven-Altenbruch


Stifter und geschäftsführender Vorstand: Horst Bredow

Telefonisch
erreichbar unter 04722-322
jeweils Di. & Fr. von 10 bis 12 Uhr
per Fax unter 04722-910 176